Sie befinden sich hierBlogs / PROTERRA's blog / Freiraum! Gewaltfreie Aktionen und demokratischer Wandel. Der Erfolg des kreativen Protests

Freiraum! Gewaltfreie Aktionen und demokratischer Wandel. Der Erfolg des kreativen Protests


Von PROTERRA - Erstellt am4. November 2016 - 16:42Druckversion

TEAM DEMOCRACY IN MOTION HANNOVER LÄDT EIN…

Die Reihe zur Zukunft der Demokratie: 9. Forum Demokratie in Bewegung – Freiraum! Gewaltfreie Aktionen und demokratischer Wandel. Der Erfolg des kreativen Protests

FR.,18. NOVEMBER 2016, 19 UHR NEUE SCHWANENBURG | LEINEPARK ZUR SCHWANENBURG 11 | 30453 HANNOVER HALTESTELLE DER LINIE 10 „WUNSTORFER STR.“

VORTRAG UND DISKUSSION MIT: Sinisa Sikman, CANVAS, Belgrad, Serbien

MODERATION: Franziska Wolters, Stiftung Leben & Umwelt / Proterra e.V.

ÜBERSETZUNG: Anna-Lena Oldehus, M.A. Advanced Anglophone Studies

Veranstalterinnen: Proterra e.V., Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen VNB, Stiftung Leben und Umwelt der Heinrich Böll Stiftung, Stadtakademie an der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover, Neuen Schwanenburg Hannover

Sinisa Sikman ist Politaktivist. Mit der von ihm und Srđja Popović begründeten Bewegung Otpor! ist es im Jahr 2000 gelungen, Slobodan Milošević zu stürzen. Seitdem berät er mit der unabhängigen Organisation CANVAS (Centre for Applied Nonviolent Action and Strategies) in der ganzen Welt Menschen im politischen Widerstand, u. a. im Nahen Osten, Nordafrika, Osteuropa und dem Kaukasus. In diesem Forum gibt er uns Beispiele für klug und kreativ organisierte Demokratiebewegungen. In seiner Anleitung für gewaltfreien Widerstand zeigt er uns, wie wir: Groß träumen, aber klein anfangen sollten; mit Humor am besten weiterkommen; Unterdrückung zum Bumerang machen können; unsere Zukunftsvisionen konkret verwirklichen können; mit Einigkeit stark werden; mit Planung zum Erfolg kommen; mit Wissen Angst begegnen können; und eine klare Strategie entwerfen. Im Kern soll die Bedeutung der gewaltfreien Aktionen erörtert werden. Begleitet wird das Forum von kurzen Filmdokumenten der Arbeit von CANVAS. Über die Arbeit von CANVAS gibt es ein Buch von Srđja Popović mit dem Titel »Protest!«. Es ist auf Deutsch 2015 im Fischer Verlag erschienen.

Nach der Veranstaltung ist das Restaurant »Essenzeit« in der Schwanenburg geöffnet, wo der Abend gesellig ausklingen kann. Anmeldung, Informationen und Kontakt: Team Democracy in Motion PROTERRA PROJECT COOPERATION e.V. | Ortskamp 16 | 30539 Hannover | 0511-2138711 Klaus.Windolph@t-online.de | Anmeldung: Abendkasse 5€ (ermäßigt 2.– € )