Sie befinden sich hierBlogs / Ruethnick's blog / Jugendelegation in den Sommerferien in Namibia

Jugendelegation in den Sommerferien in Namibia


Von Ruethnick - Erstellt am13. Juli 2008 - 13:54Druckversion

Eine Jugenddelegation der Deutsch-namibischen Jugendaktion zur Versöhnung ist vom 17. Juli bis zum 12. August 2008 auf Reise in Namibia.

Ziel der Delegationsreise ist es, ein namibisches Kooperationsnetzwerk mit zivilgesellschaftlichen Akteuren, Jugendorganisationen und Schulen in den Partnerregionen KHOMAS (Windhoek - Okahandja), OTJOZONDJUPA (Okakarara – Waterberg) und ERONGO (Omaruru – Otjimbingwe – Walvis Bay – Kuiseb – Swakopmund) aufzubauen.

Während der Reise sind Besuche kolonialhistorischer Orte, Diskussionen mit Politikern, Workshops mit Jugendlichen, gemeinsame Umwelt-Rallyes und lebensgeschichtliche Interviews geplant.

Schwerpunkt der Reise bildet die Jugendzusammenarbeit in den Regionen der Ovaherero und der Topnaar-Nama. Die Jugendaktion arbeitet an Bildungsprozessen, die grundsätzlich in ihren Ergebnissen offen sind und von den Jugendlichen selbst gestaltet werden.

Die Lernbereiche, die das Projekt umfassen soll, sind:

  • Kulturelle Identität,
  • Menschenrecht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit,
  • Bildungs- und Arbeitschancen,
  • Geschlechterbeziehung und Gleichberechtigung
  • One Namibia - One Nation.
DateianhangGröße
Namibian-German-Youth-Action-for-Reconciliation_07-2008.pdf57.33 KB