Herzlich willkommen bei Proterra Project Cooperation e.V.


Ein Kick für Afrika: Jugendtheater für Menschenrechte erfolgreich beendet

Mit der Veranstaltung “Township Melodie - Abenteuer Afrika?” in der Marie Curie Schule ging das einjährige Kooperationsprojekt “Jugendtheater für Menschenrechte in Europa und Afrika” zu Ende. Am 27. Mai 2010, dem Vortag des 49. Geburtstags von Amnesty International, diskutierten die 200 Schülerinnen und Schüler der beiden Theaterveranstaltungen mit den jugendlichen Schauspielern über das selbst inszeniertes Theaterstück, über ihr eigenes Afrika-Bild und über Townships und Menschenrechtsverletzungen im südlichen Afrika.

Township Melodie: Schulaufführung für Südafrika

Jugendtheater & Amnesty-Infos & Diskussion

Donnerstag 27. Mai 2010, 11:40 + 19:30 Uhr

Ort: Marie Curie Schule KGS Ronnenberg, Am Sportpark 1, 30952 Ronnenberg (OT Empelde) - Eintritt: frei

Township-Melodie_27-05-2010_0.jpg Township Melodie
Abenteuer Afrika? Fünf Monate untertauchen im südafrikanischen Township. Bei ihrer virtuellen Reise durch Südafrika und Namibia sind die SchülerInnen der Marie Curie Schule auf unglaubliche Dinge gestoßen.

What is a gun-free zone?

Jugendtheater für Menschenrechte in Afrika startet

RONNENBERG, 21.01.2010

Workshop zu WSK-Rechten im südlichen Afrika

What is a gun-free zone? Don’t you feel safer in a place where nobody is carrying a gun? Ist Kwaito afrikanischer Hip-Hop oder Rap? – Diese und andere Fragen rund um die Themen Apartheid, das Leben im Township in der Postapartheidsphase und die Kluft zwischen Arm und Reich wurden während eines Workshops mit Schülerinnen und Schülern der Fächer Darstellendes Spiel und Musik der Marie Curie Schule KGS Ronnenberg diskutiert.

Townships_Gun-free-zone_1.gif

Fotos: Alltag in namibischen und südafrikanischen Townships (Martina Rüthnick, Imke Jahner 2008)

Als Auftakt der zweiten Phase des Projekts „Jugendtheater für Menschenrechte in Europa und Afrika“ führte der Workshop “Jugendtheater für Menschenrechte im südlichen Afrika / Namibia” die jugendlichen Theaterakteure in ihre Projektarbeit ein.

ANGEKLAGT IN WEISSRUSSLAND

RONNENBERG / Marie Curie Schule / 10.12.2009

Internationaler Tag der Menschenrechte: Gemeinschaftsprojekt von PROTERRA, der Marie Curie Schule und Amnesty International Hannover zeigt Theaterstück zu Menschenrechten in Weißrussland.

Belarus_3_small_0.jpgDas von Schülerinnen und Schülern des 12. Jahrgangs im Schulfach Darstellendes Spiel entwickelte Theaterstück „ANGEKLAGT IN WEISSRUSSLAND“ wurde am Internationalen Tag der Menschenrechte in der Aula der Marie Curie Schule KGS Ronnenberg aufgeführt.

Fotos: Alex Unicutt

Internationaler Tag der Menschenrechte: Jugendtheater für Menschenrechte in Belarus

10. Dezember 2009: Eine theatrale Begegnung von Schülern der Marie Curie Schule mit der Todesstrafe in Weißrussland

Das von Schülerinnen und Schülern entwickelte Theaterstück „ANGEKLAGT IN WEISSRUSSLAND“ wird am Internationalen Tag der Menschenrechte in der Marie Curie Schule KGS Ronnenberg aufgeführt.