Sie befinden sich hierProjekte / Brücke zum Mittelmeerraum - Das TRIANET-Projekt

Brücke zum Mittelmeerraum - Das TRIANET-Projekt


Von Ruethnick - Erstellt am21. April 2008 - 3:56Druckversion

Im TRIANET-Projekt arbeiten Geowissenschaftler, Umweltschützer und Bildungseinrichtungen aus Griechenland, Italien, Spanien und Niedersachsen zusammen. Unter dem Leitziel Natur-Kultur-Gesellschaft (G. FREISE) werden im Internet Informationen zur Umweltsituation im Mittelmeerraum präsentiert. Kleine Modellgebiete der Inseln Naxos, Elba und Mallorca werden mit Mitteln der Ökosystemforschung untersucht und für Schulen und Hochschulen bereitgestellt. In dem landschaftsökologischen Umweltinformationssystem TRIANET finden sich neben Karten, Satellitenbilder und Daten zum Mittelmeerraum und zu den Modellregion auch Informationen zur Methodik der Landschaftsanalyse, zum Lernbereich Natur-Kultur-Gesellschaft, zu Geo-Informationssystemen, digitalen Geländemodellen, Fernerkundung und zur Arbeitsweise mit dem Internet.

TRIANET ist seit 1996 offizielles Projekt des EU-Programms Sokrates-Comenius mit dem Titel “Geographische Informationssysteme und elektronische Kommunikationsnetze als Instrumentarium für die Umweltbildung”. In das TRIANET-Projekt fließen die langjährigen Erfahrungen des Vereins PROTERRA mit lokalen Umweltschutzzentren in Südeuropa ein. Die Datenbasis des Projektes kann weitgehend den Ergebnissen der Praktika, internationalen Workshops, Arbeitskreise sowie Diplom- und Doktorarbeiten entnommen werden, mit denen PROTERRA den Austausch von Wissen und Handeln im Natur- und Umweltschutz vermittelt.

(Quelle: Agenda, Hannover, Ausgabe No. 6, 1998)